alarmsignale trennung
Einer Trennung liegt oft ein konkreter Anlass zugrunde wie zum Beispiel eine Lüge oder Untreue, denn kein Paar auf der Welt trennt sich „einfach so“. Mitunter hat man sich aber auch auseinander gelebt und der eine liebt den anderen nicht mehr. Für alles gibt es Vorzeichen, die sich deuten lassen – wir verraten sie euch!

Du hast deinen Traumpartner gefunden? Ihr Liebt euch, wisst wie der andere Tickt? Ihr habt eure eigenen kleinen Gesten und Rituale, habt eine eigene Sprache entwickelt, schaut euch gegenseitig tief in Herz und Seele und wisst wann es dem anderen schlecht geht? Dann meinen ehrlichen Glückwunsch zu einer Liebe voller Magie, bei der es kaum Worte braucht um den anderen zu verstehen.

Doch seien wir mal ehrlich: Leider hält nichts für immer und auch die schönste Beziehung kann so abrupt oder schleichend enden wie sie begonnen hat und es kommt zur Trennung. Liebe ist leider keine Garantie für die Ewigkeit und oft will man es einfach nicht wahr haben, dass die Beziehung enden könnte. Und doch sah man die Anzeichen (meistens erst im Nachhinein) und hätte sich so viele Monate voll Kummer und Leid ersparen können – das Herz spürt es vor dem Verstand und es beginnt sich langsam zu entfernen

Zum Zusammenkommen braucht es immer zwei, zur Trennung nur einen der nicht mehr will. In der Regel gibt es deutliche Anzeichen dafür, dass für das Liebesglück das Ende naht:

Sex und Zärtlichkeit

In den meisten Beziehungen ist Sex und das Bedürfnis den anderen zu spüren das Erste, das nachlässt, wenn es langsam auf den Untergang zusteuert. Erinnert ihr euch noch an den Beginn eurer Beziehung an dem ihr es kaum aus dem Bett geschafft habt und täglich miteinander geschlafen habt? Doch mittlerweile hat der andere gerade keine Lust oder legt immer neue Ausreden an den Tag warum es heute wieder nicht geht, dann solltet ihr euch Gedanken machen.

Genauso verhält es sich mit Zärtlichkeiten im Alltag. Fallen kleine Gesten wie der Kuss am Morgen oder das streicheln durch die Haare immer öfter aus? Auch keine Umarmung oder Nähe am Abend?Das ist dann kein Zufall sondern ein klares Alarmsignal!

Wie ihr miteinander redet

Enden eure Gespräche immer öfter im Streit oder es kommt zu gereizter Stimmung? Wirst du in letzter Zeit häufige kritisiert als sonst und sprecht ihr eigentlich noch miteinander oder geht ihr euch schon aus dem Weg?

Gemeinsame Freizeit

Ihr geht in letzter Zeit auffällig oft getrennt aus, verbringt immer weniger Zeit miteinander und distanziert euch oft voneinander? Und auch der kommende Urlaub wird nicht mehr gemeinsam geplant

Lieber ein Ende mit Schrecken

Kannst du die Mehrzahl dieser Fragen mit JA beantworten solltest du entweder die Beziehung friedlich beenden, indem Herz und Verstand verstehen das es keinen Sinn mehr macht oder ihr setzt euch nochmal ernsthaft hin (wenn die Liebe noch vorhanden ist) um über eure Probleme zu reden und könnt diese vielleicht aus der Welt schaffen. Auch Liebe hat manchmal eine zweite Chance verdient! Sollte es doch zur Trennung kommen dann lieber getreu dem alten Motto: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!

Verwandte Themen


Leave a Reply