Ich kann es kaum in Worte fassen,
doch seit ich dich das erste Mal sah,
hast du mich nicht mehr losgelassen.





Ich möchte als Träne in deinen Augen zur Welt kommen,
über deine Wangen wandern, und auf deinen Lippen sterben